Sie sind hier: AS Utzenstorf » ÜBER UNS » Schiessanlage

Schiessanlage

Der erste Schiessstand!

Im März 1949 wird mit dem Bau des Schiessstandes, anschliessend an die Gartenwirtschaft des Restaurant zum Schloss Landshut (neben der späteren Vogelvolière) begonnen. Gönner Fritz Hauser sen. stellte den idealen Platz zur Verfügung. Weitere Gönner bzw. Gründer waren: Egger Jakob, Karl Egger sel., Scheidiger Ernst, Adam Ernst; Luder Otto spendete Tanne, die in der Sägerei Grünau zu Bauholz verarbeitet wurde. Die Baupläne wurden gratis von Bauunternehmetr Paul Lehmann erstellt. Baumeister Paul Bürki lieferte die Sockel gratis. Das Dach wurde von Fritz Bernhard fachgemäss gedeckt. Abbinden und Aufrichten besorgte Firma Paul Käsermann, Malerarbeiten standen unter kundiger Leitung von Malermeister Willy Eberhard -> Fronarbeit. Die Scheibenwand wurde unter Mithilfe der Mitglieder kundig vom "hölzig Schmied" errichtet, die Scheibenzüge fertigte Albert Thierstein an!

Heutige Schiessanlage Armbrustschützen Utzenstorf